Wer denkt, das Leben an einem Internat wie diesem sei wie jedes andere, der irrt gewaltig. Affären zwischen Schülern und Lehrern, kriminelle Machenschaften unter den Schülern und Liebesdramen! Welche Rolle spielst du in alldem?
 
Benutzername:
Passwort:

 Johnny Nashor

Diese Schriftrolle wurde am Mi Feb 17, 2016 10:49 pm von ©Gast verfasst.









Johnny Nashor

16 Jahre

Außenseiter

Sport ist Mord

Das sind Relikte letzter Nacht



Mitch Hewer

Keine Weitergabe

© Luca
Warum ich beim Ausfüllen der Angaben hier an Akte X denken muss, ist mir unklar. Zumal ich diese Serie noch nie in meinem verschissenen Leben gesehen hab, geschweige denn sie auch nur ansatzweise leiden kann. Alleine der Trailer im Fernsehen nervt mich abgrundtief. Wie kann man so eine Scheiße anschauen, ganz ehrlich?

Na ja ich bin hier um meinen Charakter, mein Aussehen, meine Stärken und Schwächen, meine Abneigungen und Vorlieben, sowie meine Vergangenheit zu beschreiben. Nun denn mein Aussehen lässt sich anhand der Bilder ganz gut erkennen. Trotzdem fassen wir einfach nochmal kurz zusammen: Ich bin wasserstoffblond, habe grün-blau-graue Augen und meine Haut ist leicht gebräunt. Ich bin vielleicht knapp 1, 75 groß und wiege 56 kg, wobei das meiste Muskelmasse... nicht so wie ihr denkt, ist. Ich bin nicht wirklich muskulös und ich weiß dass meine Worte sich wiedersprechen. Trainig ist nicht so meins, weil ich für kraft training einfach keine Geduld habe. Mit den vorigen Worten meine ich einfach, dass ich mehr Muskeln als Fett hab. Klingt alles irgendwie komisch.... ach egal. Mehr gibt's zum Aussehen glaub nicht zu sagen.

Meine "Freunde" und bekannten beschreiben mich als relativ selbstbewusst, das heißt ich kann mich selbst relativ gut einschätzen bzw. auch überschätzen. Ich weiß auch nicht, diesen Informationen traue ich nicht sondernlich, weil die meisten eigentlich doch keine Ahnung von mir haben. Angeblich soll ich auch hilfsbereit sein und es dabei oft übertreiben, sprich ich sei überfürsorglich. Das würde nerven, meinen sie. Dabei meine ich es in den meisten Fällen einfach gut mit ihnen. Vielleicht verstehen sie das nicht.... Mein Charakter widerspricht sich auch ein bisschen, wie mein Körperbau... und zwar bin ich ein richtiger Faulpelz. Ich mag es auf der faulen Haut herum zu gammeln, zu schlafen und nichts zu tun. Allerdings bin ich auch ein richtiges Partytier. Betrinken und rauchen sind Hobbys von mir. Genau wie das Tanzen.

+ Wobei wir schon bei meinen Stärken wären und die erste das Tanzen einbezieht. Ich bin ein guter Tänzer und würde gerne irgendwann professioneller Tänzer sein... (guter Tänzer)

+ Weil ich ja so übertrieben hilfsbereit bin habe ich auch gutes Einfühlsvermögen. Ich kann mich also gut in andere Leute hineinversetzen. (gutes Einfühlvermögen)

+ Ich bin, obwohl ich faul bin, für fast jeden Blödsinn zu haben. Auch wenn ich anfangs nicht motiviert wirke, bin ich trotzallem voll dabei. (für jeden Scheiß zu haben)

- Da Betrunkenheit und ständiges Stoned sein zu meinem Lebensinhalt gehört bin ich oft nicht zurechnungsfähig. Bitte fragt mich in solch einem Zustand nicht irgendwelche seriösen Sachen, das kann nach hinten rausgehen. (oft nicht zurechnungsfähig)

- Ich bin sozusagen der mieseste und unmotivierteste Schüler, den diese Schule je gehabt hat. Mich bockt Schule einfach nicht, warum mich dafür anstrengen? (mieser Schüler)

- Wie oben schon erwähnt widerspricht sich mein Körperbau. Ich bin schmächtig, in einer Prügelei bin ich der erste der fällt und der letzte der wieder aufsteht. (schmächtiges Bürschlein)

Die Vorlieben und Abneigungen fehlen noch nicht?

+ Ich mag süße Tierbabys. Katzen, Hunde, Häschen, alles was irgendwie niedlich aussieht.

+ Ich steh auf Jungs, das weiß ich seit ich seit ich zwölf bin, hasst mich dafür.

+ Tanzen und Musik sind mir sehr wichtig

- Ich hasse Schule

- Ich hasse Paris und Frankreich im allgemeinen, ich hab verschiedene Seiten davon gesehen und finde Frankreich einfach nur abstoßend

- Ich hasse alle Menschen, die mich damals gemobbt haben, sowohl in Paris, als auch in den französischen Alpen.

Die ich noch nicht vergessen hab'





Mein Vater ist russischen Ursprungs, der kam nach Frankreich, da war er zehn Jahre alt, er wuchs also auch in Frankreich auf... bzw. verbrachte er seine Jugend dort. Meine Mutter ist gebürtige Französin und in dem Ort an den mein Vater gezogen ist aufgewachsen. In der Oberstufe lernten sich die beiden kennen und verliebten sich ineinander. Wie hübsch. Allerdings brachen sie beide die Schule ab um eine Lehre zu machen. Daher wurde meine Mutter Kassiererin und mein Vater arbeitet auf dem Bau. Ich war ein eheloses Kind, die beiden heirateten nachdem ich auf der Welt war. Als ich sechs Jahre alt war zogen meine Eltern mit mir nach Paris um dort zu heiraten. Ich kam dort auf die Grundschule und wir lebten bis zu meinem 13. Lebensjahr dort. In diesen Jahren lernte ich Matthew kennen, er war für ein Jahr nach Frankreich gekommen, sowas wie ein Austausch. Wir wurden sowas wie Freunde und trafen uns oft. Wir gingen manchmal essen und so weiter.. Mittagessen halt in der Stadt. Mit ihm war die Großstadt ertragbar. Er nahm mich mit auf Partys und dank ihm fand ich auch herrausch, dass ich schwul bin. Kurz bevor wir zur Nordküste (hier her) gezogen sind hatte er einen Autounfall.. bzw. ein Auto hat ihn umgefallen. Er ist jetzt querschnittsgelähmt. Es tat weh ihn so zu sehen, zumal er sowas wie meine erste Liebe wahr (was er nicht wusste). Daher freute ich mich fast auf den Umzug, obwohl das immer noch schmerzvoll ist. In dem halben Jahr wo ich noch in Franrkeich verbrachte, hurte ich sozusagen rum und tappte von Party zu Party. Matthew sah ich in dieser Zeit gar nicht mehr. Also sind wir umgezogen. Mit meinem Vater verstehe ich mich seither nicht mehr gut und ich finde Schule überflüssig, da ich in den Jahren zuvor gemobbt wurde. Klein, schmächtig und er will Tänzer werden. Perfekte Zielscheibe für pubatierende Jungs. Jetzt arbeiten sie viel und gott bin ich froh in einem Internat zu leben.
code by v.c


 Gast





Diese Schriftrolle wurde am Sa Feb 20, 2016 7:26 pm von ©Isaac Matthews verfasst.

Benutzerprofil anzeigen



Diese Schriftrolle wurde am Di Feb 23, 2016 8:50 pm von ©Damien Nolan verfasst.

_______________________


If you like causing trouble up in hotel rooms, and if you like having secret little rendezvous. If you like to do the things you know that we shouldn't do, Baby, I'm perfect

And if you like midnight driving with the windows down, and if you like going places we can't even pronounce. If you like to do whatever you've been dreaming about, Baby, you're perfect

Benutzerprofil anzeigen



Diese Schriftrolle wurde am von ©Gesponserte Inhalte verfasst.

 Gesponserte Inhalte





Seite 1 von 1


School life internat :: Papierkorb :: Archiv :: Charaktere