Wer denkt, das Leben an einem Internat wie diesem sei wie jedes andere, der irrt gewaltig. Affären zwischen Schülern und Lehrern, kriminelle Machenschaften unter den Schülern und Liebesdramen! Welche Rolle spielst du in alldem?
 
Benutzername:
Passwort:

 hast du Feuer?

Diese Schriftrolle wurde am Fr Aug 11, 2017 6:48 pm von ©Noah Skov verfasst.
Freitag; 16. September 2016
Späterabend
in irgendeinem großen Haus etwas außerhalb der Stadt

Egal wo ich hinsah überall waren Leute in meinem Alter und becherten sich voll, während sie sich aneinander reibend bewegten. In wessen Haus ich mich gerade befand wusste ich nicht mal, ich hatte nur gehört, dass irgendwo eine Hausparty stieg und das jeder eingeladen war, der etwas zu trinken mitbrachte. Ich hatte ein paar Flaschen hochprozentiges mitgebracht, schien irgendwas mir nicht bekanntes gewesen zu sein, allerdings scherte ich mich auch weniger darum was ich trank sondern, wie gut es war um mich wegzuschießen, denn viel mehr hatte ich heute nicht vor. Ich zwängte mich zwischen ein paar Leute hindurch um an einen Platz zu kommen an dem ich genug Armfreiheit hatte mir was kleines zu drehen. Doch dafür musste ich erstmal an ein paar Leuten vorbei, die ihre Grenze wohl mehr als überschritten hatten und eine Treppe hoch. Irgendwann stand ich dann auf einem Balkon. Ich lehnte mich mit dem Rücken leicht gegen das Geländer und fummelte den Tabak und das Gras aus meiner Tasche, das Papier suchte ich etwas länger. Als das dann in meinen Händen war streute ich beides auf das Papier und drehte den Joint zu um dann kurz mit meiner Zunge drüber zu fahren um die den Kleber zum kleben zu bringen. Dann fang ich an mein Feuerzeug zu suchen. Mein kopf sackte kurz ab, dass hatte ich vorhin irgendwem gegeben und nicht wieder gekriegt. So hieß es jemanden finden, welcher eines haben könnte.

_______________________


Benutzerprofil anzeigen



Diese Schriftrolle wurde am Fr Aug 11, 2017 7:22 pm von ©Skye Bates verfasst.
Es war so eine typische, eskalierende Hausparty, schätze ich. Irgendjemand hatte sturmfrei und hatte seine Freunde eingeladen und die ihre Freunde und die ihre und irgendwann hieß es, dass jeder willkommen war. Ich war bisher auf keinen verzweifelten Hausbesitzer getroffen, der bei jedem zerbrechenden Glas zusammenzuckte, also schätze ich derjenige war selber schon voll oder es interessierte ihn einfach nicht. Es war schon krass, die Luft alleine schien vor Alkohol zu triefen, dass man das Gefühl hatte vom einatmen schon voll zu sein. Ich für meinen Teil ließ den Alkohol heute mal aus. Ich wollte ein bisschen kiffen und Gras und Alkohol vertragen sich nicht gut, das weiß (denke ich mal) jeder. Vor einiger Zeut wusste ich es nicht und dafür hatte ich sehr unangenehme Halluzinationen bekommen und ich war für einige Stunden wie paralysiert. Niemals wieder.
Ich bahnte meinen Weg durch die größtenteils besoffene Menge auf den Balkon. Frische Luft. Ich war wohl nicht die einzige Person mit diesem Gedanken, denn da stand schon ein Kerl, etwa in meinem Alter, vielleicht auch einen Ticken älter, der sich gerade etwas gedreht hatte. Der Geruch verriet mir, dass da nicht einfach nur Tabak war. Ich zog eine Zigarette aus meiner Jackentasche, zündete sie an und trat einen Schritt vor. Der Junge hatte hellblond, wenn nicht sogar weiß gefärbte Haare, was schon irgendwie Stil hatte. Scheinbar hatte ich etwas, was er nicht hatte. Feuer. Und er hatte etwas, was ich mir an diesem Abend ohnehin noch erschnorren wollte. Gras. "Hey, Doc Brown", sagte ich schief grinsend, weil mir irgendwie gerade nur diese eine Assoziation zu den hellen Haaren kam. Zum Glück konnte man hier halbwegs normal reden, weil die Musik von den Wänden etwas abgefangen wurde. "Brauchst du Feuer? Kannst meins haben. Wenn ich mal ziehen darf." Mit der linken Hand hielt ich ihm mein Feuerzeug hin, während ich in der rechten meine Zigarette hielt, von der ich etwas Asche abklopfte.

_______________________


Benutzerprofil anzeigen



Seite 1 von 1


School life internat :: Zwischen den Zeiten